Als ich 12 Jahre alt war, habe ich angefangen mich wirklich für das Filmemachen zu interessieren. Ich habe immer öfter bei Filmen die Extras angeschaut und von anderen YouTubern die MakingOffs. Am 6.12.2011 habe ich dann erstmal auf meinem neuen Account „Harrimopf“ 2 Origami-Videos hochgeladen. (Mit dem iPod touch 4 aufgenommen und upgeloaded, also komplett ungeschnitten) „Origami Yoda“ und Origami „Darth Paper“, nach den Büchern „Yoda, ich bin! Alles ich weiß“ und „Darth Paper schlägt zurück“ von Tom Angleburger.

Danach habe ich immer mehr versucht witzig zu sein. Und da muss ich ehrlich sein, dass in einem Video Vieles nicht von mir war. Das wurde dann bemerkt, also wurde es von YouTube runtergenommen. Mittlerweile könnt ihr euch aber sicher sein, dass alle unlustigen Gags und so in meinen Videos von mir stammen. Die Videos habe ich übrigens auch alle mit dem iPod touch 4 aufgenommen. Irgendwann habe ich dann angefangen mit dem „Windows life Movie Maker“ zu schneiden.

An Weihnachten 2012 habe ich dann mit meinem Vater zusammen eine Canon EOS 650 D bekommen. Die habe ich von da an immer zum Filmen benutzt. Und ich benutze sie immer noch.

Im Juli 2013 habe ich dann von einem Bekannten ein besseres Schnittprogramm bekommen. Nämlich das „MAGIX Video Deluxe 15“. Es ist nicht so gut wie zum Beispiel „Adobe Premiere“ oder "Sony Vegas", oder so, aber es ist wirklich gut und kann trotzdem extrem viel. Ist also sehr zu empfehlen.

Mit der Zeit habe ich die Kamera auch immer mehr kennen und zu benutzen gelernt. Zum Beispiel habe ich auch  mit dem Weißabgleich gearbeitet.

Im Dezember 2013 habe ich angefangen mit einem anderen YouTuber ein Video für seinen Kanal per Skype zu planen. Ich habe die Scenen bei mir gedreht und ihm geschickt. Der Kanal heißt „GoodbyeNiveau“

Tja, und jetzt bin ich da, wo ich jetzt bin.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!